SARA MICHALIK

lic. phil. Sara Michalik-Imfeld
• Jahrgang 1975
• Mutter von 3 Kindern

FACHTITEL
• Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
• Lehrperson Sekundarstufe II für Psychologie und Pädagogik

Sara Michalik

GRUNDAUSBILDUNG
• Uni Bern: Kinder- und Jugendpsychologie, Pädagogik und Psychopathologie. Lizentiat: Neuropsychologie
• PH Bern: Höheres Lehramt, Sekundarstufe II für Psychologie und Pädagogik

SPEZIEALAUSBILDUNGEN
• Institut für Kinder-, Jugendlichen- und Familientherapie, Luzern (Institut KJF): psychoanalytisch-systemische bzw. relationale Psychotherapie
• Psychotherapie mit Inneren Anteilen (PARTS)
• Spieltherapie nach A. Aichinger
• Fortlaufend Supervisionen und Intervisionen

BERUFLICHE TÄTIGKEIT
• Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik Neuhaus (Bern) (2002)
• Unterrichtstätigkeit und Beratung an der Neuen Kantonsschule Aarau (seit 2002)
• Kantonale Beobachtungsstation Bolligen (Bern) (2003/2004)
• Wissenschaftliche Mitarbeit auf der Forschungsabteilung der Kinder- und Jugendpsych. Poliklinik 2003/2004)
• Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik Solothurn (2004-2006)
• Kleinheim Christhof, Wissen (seit 2011)
• Eigene Praxis seit 2009

MITGLIED UND VORSTAND
• Mitglied und Präsidium (seit 2011): Verband Aargauer Psychologinnen und Psychologen VAP
• Mitglied und FSP-Delegierte: Schweizerische Gesellschaft der PsychotherapeutInnen für Kinder und Jugendliche (SPK)

PERSÖNLICHE DARSTELLUNG VON ARBEITSZIEL UND –METHODE
Erfahrungen, die ein Mensch macht – insbesondere Beziehungserfahrungen – prägen unser Selbst und haben Einfluss auf das ganze Leben. Diese Erfahrungen stehen im Zentrum unserer gemeinsamen Arbeit. Lösungs- und ressourcenorientiert arbeiten wir im Hier und Jetzt mit dem Ziel schwierige Erfahrungen und Persönlichkeitsanteile zu akzeptieren und integrieren und neue positive Erfahrungen zu ermöglichen. Selbstheilungskräfte werden aktiviert, Veränderung und Selbst-entfaltung werden möglich.
Je nach Problem, Anliegen und Alter erfolgt dies über Spieltherapie (Rollenspiele, Malen, Gestalten), mittels Gespräche, Imaginationen (Phantasiereisen, Achtsamkeitsübung) und der Arbeit mit verschiedenen Persönlichkeitsanteilen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen